Große Locken mit dem Glätteisen

Nisi zeigt uns in ihrem You-Tube-Tutorial wie sie mit dem Glätteisen ihre glatten Haare in große Locken umwandelt und beschreibt uns sehr genau, wie sie dabei vorgeht. Um möglichst große Locken zu erzielen, glättet Nisi die Hälfte ihrer Haare und dreht erst den zweiten Teil der Strähne mit dem Glätteisen ein. Mit einem Schwung herunterziehen und et Voila – fertig sind die großes Waves a la Nisi. Sie gibt uns auch Informationen darüber, welches Glätteisen und welche Produkte sie verwendet und zeigt und Schritt für Schritt in Echtzeit, wie sie bei der Lockung vorgeht, sodass wir ihr sozusagen live dabei zusehen können. Nach dem Locken empfiehlt sie uns ein lockeres Durchbürsten, um eine möglichst üppiges Volumen zu erzielen.

Video: Große Locken mit dem Glätteisen

Nisi wirkt in ihrem Tutorial sehr quirlig und sympathisch, allerdings werden wir mit sehr vielen – oft auch unnötigen – Informationen und Storys versorgt, sodass mancher vermutlich ein anderes Video bevorzugen würde. Nisi beschreibt uns aber sehr genau ihre Vorgehensweise und gibt zu jedem Schritt auch Tipps und Erläuterungen ab. Das Video wirkt farblich sehr harmonisch und etwas professioneller als die vorherigen Videos. Während des Tutorials zeigt uns Nisi welches Glätteisen sie benutzt, verweist jedoch darauf, dass das Remington Glätteisen ihrer Freundin (welches nebenbei bemerkt sehr günstig ist) um vieles besser ist, als ihres.

Fazit

Das Große-Locken-Tutorial von Nisi ist das perfekte Video für diejenigen, die auch an privaten Storys und Erzählungen der Bloggerin interessiert sind und gerne eine ausführlich beschriebene Schritt-für-Schritt-Anleitung sehen.

Deine Meinung zum Video

Wie hat Dir das Video gefallen?